Schritt 10 – Fertigmeldung an den Bezirks-Schornsteinfegermeister und Versorger

Schritt 10 – Fertigmeldung an den Bezirks-Schornsteinfegermeister und Versorger

Mit der Fertigstellung und Inbetriebnahme der Heizungsanlage senden wir eine Fertigmeldung mit den Anlagendetails an den zuständigen Bezirksschornsteinfegermeister und an Ihren zuständigen Versorger. Der Bezirksschornsteinfegermeister muss die Feuerungsanlage abnehmen und wird dazu mit Ihnen einen Termin vereinbaren.

Schritt 9 – Protokollierte Inbetriebnahme der neuen Heizungsanlage

Schritt 9 – Protokollierte Inbetriebnahme der neuen Heizungsanlage mit Einweisung in die Bedienung.

Jetzt ist es soweit. Die neue Heizungsanlage ist installiert und kann jetzt in Betrieb genommen werden. Die Inbetriebnahme der Heizung erfolgt nach genauen Vorgaben des Herstellers und jede Einstellung wird dabei protokolliert. So bekommen Sie eine optimal eingestellte Heizung und einen detaillierten Nachweis über die Einstellungen. Nachdem die Inbetriebnahme abgeschlossen ist, werden Sie mit der Bedienung der Heizung vertraut gemacht. Sie bekommen neben der Grundsätzlichen Bedienung vor allem die wichtigsten Bedienelemente erklärt. Jetzt kann die neue Heizperiode beruhigt starten.

Schritt 8 – Fachgerechte Installation der neuen Heizungsanlage

Schritt 8 – Fachgerechte Installation der neuen Heizungsanlage

Nachdem die alte Heizungsanlage demontiert ist, werden alle Leitungen und Anschlüße für die neue Heizung verlegt und installiert. Dann beginnt die eigentliche Montage der neuen Heizung. Alle Installationsarbeiten werden von geschulten Monteuren durchgeführt. Damit garantieren wir Ihnen eine fachgerechte Installation und eine hohe Qualität der ausgeführten Arbeiten.

 

Schritt 7 – Demontage der alten Heizung

Schritt 7 – Demontage der alten Heizung

Bevor es an die Installation der neuen Heizngsanlage geht, muss die alte Weichen. Die Demontage erfolgt mit größter Sorgfalt, so dass die Belastungen durch Schmutz und Lärm für Sie so gering wie möglich gehalten werden.

Schritt 6 – Auftragsvergabe und Terminabstimmung

Schritt 6 – Auftragsvergabe und Terminabstimmung

Nachdem der gesamte detaillierte Planungsprozess abgschlossen ist, und Sie den Kostenvoranschlag vorliegen und mit uns besprochen haben, kann es zur Auftragsvergabe kommen. Mit Erhalten des Auftrags beginnen wir mit der Terminplanung. In enger Abstimmung mit Ihnen wird der Zeitraum, der Anfangstag und der Endtermin festgelegt. Wir besprechen noch einmal kurz die nächsten Schritte, bevor es dann an die Realisierung geht.